Menu

18. Juli 2018

Tipps zur Produktpflege von Blutdruckmessgeräten

Blutdruckmessgeräte für den Heimgebrauch sind eine tolle Sache und etwas, was wirklich jeder im eigenen Medizinschrank haben sollte. Viele verschiedene Krankheiten und Zustände starten mit einem niedrigen Blutdruck; schafft man es, diesen Blutdruck früh aufzuzeichnen, kann man schlimmeres verhindern und schnell den Arzt aufsuchen. Die Genauigkeit von modernen Blutdruckmessgeräten ist dabei mittlerweile so hoch, dass man sie fast schon mit den medizinischen, professionellen Geräten vergleichen kann – aber nur fast. Ein solches Gerät zu pflegen ist zwar sehr wichtig, aber auch schwierig, denn medizinische Geräte müssen mit viel Sorgfalt behandelt werden. Dennoch können wir ein paar generelle Tipps geben, um die Haltbarkeit des eigenen Gerätes zu erhöhen.

So reinigt und pflegt man Blutdruckmessgeräte:

Zur Pflege von Blutdruckmessgeräten gibt es nicht viel zu sagen, denn die Elektronik und Mechanik im Inneren sollte man als Laie auf keinen Fall anfassen – sonst kann etwas kaputtgehen und die Funktion des Blutdruckmessgerätes stark beeinträchtigen. Dennoch kann man das Gerät relativ einfach von außen reinigen und so immerhin die Ästhetik des Gerätes bewahren.

Reinigen Sie es einfach regelmäßig mit einem trockenen Tuch, um es von Staub zu befreien. Sind Flecken oder hartnäckigerer Schmutz auf dem Gerät, kann man es auch mit einem leicht feuchten Tuch abwischen. Achten Sie aber hierbei darauf, dass das Tuch nicht triefend nass ist, denn es darf auf keinen Fall Flüssigkeit in das Gerät eindringen.

Das regelmäßige Reinigen von außen reicht dabei schon, um das Gerät sauber zu halten und kleinere Beschädigungen wie Kratzer zu vermeiden bzw. die Chance zu minimieren.

Das war auch schon alles! Gibt es eine andere Beeinträchtigung der Funktion – wie zum Beispiel ein falscher Messwert oder der Fall, dass das Gerät gar nicht mehr funktioniert – greift in den meisten Fällen die Garantie. In diesem Fall sollten Sie das Gerät auf jeden Fall zum Hersteller senden, damit es repariert werden kann. Versuchen Sie nicht, das Gerät im Inneren selbst zu reparieren oder zu säubern, um Beschädigungen zu vermeiden und die Garantie zu erhalten. Folgen Sie diesen Schritten, dann sollte der Benutzung des Blutdruckmessgerätes nichts mehr im Weg stehen. Wir wünschen viel Erfolg mit dem Gerät!